Fertigstellung des Panattoni Parks Frankfurt Ost mit Vollvermietung an Dachser

Panattoni Europe entwickelte eine Logistikhalle mit 28.000 m², sowie 1.500 m² Bürofläche und 1.700 m² Mezzanin auf einer Gesamtgrundstücksfläche von 50.000 m² in Erlensee, nahe Frankfurt am Main. Ab 01.08. 2017 wird die Neuentwicklung durch die Dachser SE, dem weltweit aktiven Logistikdienstleister mit Hauptsitz in Kempten, genutzt. Die Logistikhalle mit einer Innenhöhe von 12,20 m UKB ist zu 1/3 der Fläche als Kühlhalle ausgelegt und eignet sich aufgrund des benachbarten Lebensmittelumschlagpunkts von Dachser für verschiedene Nutzungsmöglichkeiten der lebensmittelaffinen Logistik. Die Logistikhalle wird zum 01. 05. 2017 fertiggestellt. Dachser wird nach Umsetzung weiterer kundenindividueller Anforderungen die Anlage ab 01. 08. 2017 vollständig für sich nutzen.

Der Standort hat, als einer der ersten Flugplätze in den Zwanziger Jahren und durch die ehemalige Nutzung als US-Fliegerhorst, historische Wurzeln. Aus diesem Grund kam der Aufbereitung einer Teilfläche des ehemaligen Flugplatzes große Bedeutung zu. Dementsprechend dauerte der Entwicklungsprozess bis zum Bezugstermin nahezu zwei Jahre. Die Gesamtinvestitionssumme beläuft sich auf 25 Mio. Euro. Panattoni strebt für die Anlage eine Zertifizierung nach DGNB-Richtlinien an, welche die ökonomische und ökologische sowie die funktionale Qualität der Immobilie belegt.

Thomas Hörmann, Head of Construction & Real Estate bei Dachser kommentiert die erneute Zusammenarbeit mit Panattoni wie folgt: „Dachser verfügt selbst über viel Erfahrung in der Entwicklung von Logistikimmobilien. Entsprechend hoch sind unsere Standards und die Erwartungen an einen externen Partner. Inzwischen haben wir drei Projekte mit Panattoni in Deutschland umgesetzt. Die Zusammenarbeit haben wir als sehr professionell erlebt.“

Fred-Markus Bohne, Managing Partner bei Panattoni Europe, sieht die Vollvermietung der Neuentwicklung an Dachser als Erfolg: „Die Vollvermietung unseres spekulativ errichteten Logistikparks Frankfurt Ost an Dachser bestätigt unsere Strategie. Durch die spekulative Planung ist es uns möglich, den Bedarf an Logistikimmobilien selbst an Hot Spots wie Frankfurt auch kurzfristig zu bedienen.“

Über Dachser: 

Das Familienunternehmen Dachser mit Hauptsitz in Kempten, Deutschland, zählt zu den führenden Logistikdienstleistern. Dachser bietet eine umfassende Transportlogistik, Warehousing und kundenindividuelle Services innerhalb von zwei Business Fields: Dachser Air & Sea Logistics und Dachser Road Logistics. Letzteres teilt sich in die beiden Business Lines Dachser European Logistics und Dachser Food Logistics auf. Übergreifende Kontraktlogistik-Services sowie branchenspezifische Lösungen ergänzen das Angebot. Ein flächendeckendes europäisches sowie interkontinentales Transportnetzwerk und komplett integrierte Informationssysteme sorgen weltweit für intelligente Logistiklösungen.

Mit rund 27.450 Mitarbeitern an weltweit 409 Standorten erwirtschaftete Dachser im Jahr 2016 einen Umsatz von 5,71 Milliarden Euro. Der Logistikdienstleister bewegte insgesamt 80 Millionen Sendungen mit einem Gewicht von 38,2 Millionen Tonnen. Dachser ist mit eigenen Landesgesellschaften in 43 Ländern vertreten.

Weitere Informationen zu Dachser finden Sie unter: www.dachser.de