Panattoni baut Logistikzentrum für Automobilzulieferer in Alfdorf

  • 13.696 m² Lagerfläche in Anbindung an Bestand
  • Gesamtinvestition von rund 13 Millionen Euro
  • Baubeginn Mitte Oktober 2017

Der Projektentwickler Panattoni Europe entwickelt in Alfdorf bei Stuttgart auf einer Grundstücksfläche von 27.307 m² ein Logistikzentrum mit 13.696 m² Lager- und 672m² Bürofläche für den Automobilzulieferer ZF. Die ZF-Tochter TRW Automotive GmbH stellt Insassenschutzsysteme für die Automobilindustrie her. Die Gesamtinvestitionskosten belaufen sich auf rund 13 Millionen Euro. Die logistische Abwicklung vor Ort übernimmt die Lakner Spedition + Logistik GmbH & Co. KG für TRW Automotive.

Panattoni Europe ist auf die Entwicklung von Industrie- und Logistikimmobilien spezialisiert und realisiert im Rahmen dieser Projektentwicklung ein Logistikzentrum, das an die bestehende Logistikanlage von TRW Automotive angebunden wird. Das Logistikzentrum entspricht allen Anforderungen der TRW Automotive GmbH und wird nach dem KFW 70 Standard entwickelt.

Michael Ruster, Werkleiter der TRW Automotive GmbH in Alfdorf erläutert das Vorhaben: „Durch die Erweiterung unserer Lager- und Büroflächen am Standort Alfdorf können wir das Potenzial hier in der Nähe von Stuttgart voll nutzen. Panattoni ist ein kompetenter Partner, um das Logistikzentrum bis Mitte nächsten Jahres zu realisieren.“

Ein Augenmerk lag auf der Einbeziehung der Nachbarschaft in den Planungs- und Realisierungsprozess. So wurde für die optimale Verkehrsanbindung etwa eine neue Einfahrt und Feuerwehrumfahrung für das Logistikzentrum geplant. Panattoni rechnet mit dem Baubeginn Mitte Oktober 2017 und plant die Fertigstellung für Mitte 2018. Vermittelnd tätig war bei diesem Projekt Colliers International.

Dabei greift Panattoni Europe auf substantielle Erfahrung in der Entwicklung von Industrie- und Logistikimmobilien, insbesondere von build-to-suit Projekten wie diesem, zurück. Fred-Markus Bohne, Managing Partner Panattoni Europe erläutert die Erfolgsfaktoren: „In Alfdorf bringen wir unsere Expertise ein, um an einem logistisch attraktiven Standort die Anbindung neuer Logistik- und Bürofläche an den Bestand zu realisieren. Neben Erfahrung und Expertise ist die aktive Kommunikation zwischen allen Beteiligten und die Einbindung der Nachbarschaft ein weiterer Erfolgsfaktor im Verlauf dieses Projekts.“