Panattoni Europe bei den CEEQA 2019 als „Industrial Developer of the Year“ und „Overall Company of the Year“ ausgezeichnet

Fast 1,4 Millionen m² an übergebener Fläche, Bau von 580.000 m² maßgefertigter Standorte, 1,65 Millionen m² in der Vermietung und die Nr. 1 im Ranking der industriellen Bauträger in Polen und der Tschechischen Republik: Dies sind nur einige der Erfolge, die Panattoni Europe in die Lage versetzt haben, seine Position zu bestätigen, elf andere Branchenkonkurrenten auszustechen und bei den CEE Quality Awards (CEEQA) zum vierten Mal in Folge als „Industrial Developer of the Year“ ausgezeichnet zu werden! Die Firma erhielt zudem die Auszeichnung als „Overall Company of the Year“, die unter den Gewinnern der neun Kategorien vergeben wird.

Panattoni. Einfach am besten! Bei der Preisverleihung der prestigeträchtigen CEE Quality Awards (CEEQA) wurde Panattoni Europe der Titel „Industrial Developer of the Year 2019“ verliehen. Der Bauträger musste sich dabei gegen elf andere Industrieimmobilienunternehmen behaupten. Nominierung und Preisvergabe wurden durch das internationale Beratungsunternehmen Deloitte beaufsichtigt. Panattoni Europe setzte sich zudem in der Kategorie „Overall Company of the Year“ gegen die Gewinner der übrigen acht Kategorien durch. Die Entscheidung in dieser Kategorie wurden im Rahmen eines elektronischen Wahlverfahrens von den Zuschauern getroffen.

Wachstum garantiert Erfolg. Panattoni Europe erhielt die Auszeichnung in Anerkennung seiner geschäftlichen Leistungen, seiner Finanzperformance und seines Beitrags zum Wachstum dieses Segments des Immobiliensektors. Allein 2018 konnte der Bauträger 1,37 Millionen m² an Lagerfläche an Kunden übergeben und ist damit führend auf dem polnischen Markt. Dazu gehörten 790.000 m² an Spekulationsflächen und 580.000 m² an kundenindividuell maßgefertigten Anlagen. Zu den von Panattoni Europe abgeschlossenen Projekten gehörten 135.000 m² für Amazon in Sosnowiec, 60.000 m² für Leroy Merlin in Mittelpolen und 29.000 m² für DHL im Panattoni Park Eger in der Tschechischen Republik. Darüber hinaus unterzeichnete der Bauträger Mietverträge über 1,65 Millionen m², u. a. über Polens größtes erdgeschossiges Lagerhaus von insgesamt 124.000 m² für Leroy Merlin sowie über ein auf Industrie-4,0-Prozesse zugeschnittenes Fertigungswerk für Bosch im mitteleuropäischen Logistikzentrum in Łódź, das 58.000 m² umfasst. Panattoni Europe war zudem auf den Investment-Märkten aktiv; z. B. beteiligte sich das Unternehmen an einer der größten Transaktionen auf dem Markt für Industrieimmobilien, bei der die European Logistic Investment BV unter Mitwirkung von Griffin Real Estate den Erwerb eines Portfolios von neun von dem Bauträger übergebenen Logistikparks abschloss. Der Wert des Geschäfts im Gesamtumfang von 300.000 m² betrug rund 200 Millionen Euro. Außerhalb Polens war das Unternehmen zudem in der Tschechischen Republik sehr aktiv, wo es der Marktführer bei Industrieimmobilien ist, sowie in Deutschland und im Vereinigten Königreich, wo es der einzige Anbieter von Spekulationsanlagen ist. Gegenwärtig verwaltet der Bauträger Objekte im Gesamtumfang von 3,5 Millionen m². Die starke Stellung von Panattoni Europe wird bestätigt durch Auszeichnungen für den ersten Platz im Top Property Developers Ranking von PropertyEU für die Zeiträume 2014 bis 2016 (als das Unternehmen 2,71 Millionen m² an Fläche errichtete) und 2015 bis 2017 (mit 3,8 Millionen m² an übergebener Fläche, eine Steigerung von 41 % im Vergleich zum früheren Ranking).

Die Auszeichnung als „Overall Company of the Year“ ist die erste ihrer Art für Panattoni Europe, das bisher den Wettbewerb im Sektor Industrieimmobilien gewonnen hatte. In seiner eigenen Kategorie „Industrial Developer of the Year“ gewann das Unternehmen bei den CEEQA 2019 jetzt zum vierten Mal in Folge und zum siebten Mal insgesamt. Über den diesjährigen Erfolg des Bauträgers entschied eine Jury aus zwei Gruppen: den Vertretern von sechs bedeutenden, in diesem Sektor aktiven internationalen Immobilienmaklern sowie einer Gruppe von Branchenakteuren, die führende Unternehmen aus dem Immobiliensektor vertreten. Das Unternehmen gewann entsprechende Auszeichnungen für seine geschäftlichen Leistungen zudem in den Jahren 2011, 2012, 2014, 2016, 2017 und 2018. Carl Panattoni, der Gründer und Inhaber des Unternehmens, wurde darüber hinaus mit einem „Lifetime Achievement in Real Estate Award“ geehrt, und Robert Dobrzycki wurde als „Personality of the Year 2011“ ausgezeichnet. Dobrzycki kommentierte die Auszeichnung des laufenden Jahres wie folgt: „Panattoni Europe war von Anfang an wachstumshungrig. Die Auszeichnungen, die wir in den Händen halten, sind ein Beleg dafür, dass wir uns in die richtige Richtung bewegen. Ich wäre heute nicht hier ohne unsere großartige Panattoni-Familie ehrgeiziger, intelligenter ... fantastischer Menschen. Ich danke ihnen sehr für alles, was sie tun, damit unser Unternehmen weiter wächst!“

Panattoni Europe ist Teil der Panattoni Development Company, einem der größten industriellen Entwickler der Welt mit 26 Niederlassungen in Nordamerika und Europa. In Mitteleuropa ist Panattoni seit 2005 vertreten. Bis dato hat der Entwickler in Polen, der Tschechischen Republik und Deutschland insgesamt 7,5 Millionen m² an modernen Industrieflächen übergeben. Auch eine spezielle Abteilung, die sich mit maßgeschneiderten Projekten um die individuellen Bedürfnisse der Kunden kümmert, ist innerhalb der Struktur von Panattoni Europe angesiedelt. Zu den wichtigsten Mietern gehören Unternehmen wie Amazon, Arvato, BLG Logistics, DSV, Dachser H&M, Leroy Merlin, ND Logistics, Still, Schenker, Selgros und Tesco. Außerhalb Polens unterhält Panattoni Europe Niederlassungen in Großbritannien, der Tschechischen Republik, Luxemburg und Deutschland.